Landjugend Ansfelden
Florian Gallner neuer Obmann der Landjugend Ansfelden

Die Mitglieder der LJ Ansfelden präsentieren voller Stolz den gewonnen Wanderpokal.
  • Die Mitglieder der LJ Ansfelden präsentieren voller Stolz den gewonnen Wanderpokal.
  • Foto: Gallner
  • hochgeladen von Oliver Wurz

Die Landjugend Ansfelden stellte im Gasthof Strauß die personellen Weichen für die Zukunft.

ANSFELDEN (red). Neuer Obmann der Landjugend ist Florian Gallner. Franziska Krista wurde zum fünften Mal in Folge in ihrer Leitungsfunktion bestätigt. Mit etwa 80 Mitglieder ist die Landjugend Ansfelden die größte Jugendorganisation der Stadt.
"Gemeinsam die Freizeit verbringen und Spaß zusammen haben: das sind die Dinge, die in der Gemeinschaft in Voprdergrund stehen", erklärt Neo-Obmann Gallner. So  gestaltet die Landjugend über das ganze Jahr verteilt ein buntes Veranstaltungsprogramm. 

Ansfeldner räumen ab

So bewies die Landjugend Ansfelden beim Kegelbewerb der Landjugend Linz Land am 12. Oktober großes Talent und errang mit vielen „Alle Neune“ sensationelle Plätze und den schließlich auch den Sieg im Bezirkscup. Den Wanderpokal wird die Landjugend im nächsten Jahr sicherlich voller Stolz verteidigen.

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.