Videoüberwachung überführte Täter
Handydieb gab sich als Polizist aus

Zuerst nahm der Mann das vergessene Handy mit und gab sich danach als Polizist aus, um den Entsperrcode zu erfahren. Er wurde noch im Einkaufszentrum überführt. 
PASCHING. Ein 20-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Niederösterreich stahl am 3. Oktober 2020 gegen 15:30 Uhr in einem Einkaufszentrum in Pasching ein auf einem Tisch liegen gelassenes Handy. Der 30-jährige Besitzer des Mobiltelefons aus Linz und seine 34-jährige Freundin bemerkten das Fehlen des Handys unmittelbar darauf. Die 34-Jährige rief am Handy ihres Freundes an, es war jedoch ausgeschaltet. Daraufhin erstatteten sie Anzeige bei der Polizei Pasching über den Handydiebstahl. Zwischenzeitlich gingen der 20-Jährige und sein 16-jähriger Begleiter zum im Parkhaus abgestellten Pkw des Syrers. Dort nahm der 20-Jährige die Sim-Karte aus dem gestohlenen Handy und gab diese in sein eigenes Mobiltelefon. Dann rief er die via SMS (Anruf in Abwesenheit) gesendete Handynummer der 34-Jährigen an und gab sich ihr gegenüber als Polizei Pasching aus. Er ersuchte sie, sich das Handy bei der Polizei Pasching abzuholen; er benötige jedoch noch den Entsperrcode des Handys. Da die Linzerin fest der Meinung war, mit der Polizei zu telefonieren, gab sie ihm den Code. Somit gelangte der 20-Jährige zu einem voll funktionsfähigen Handy. Er und sein 16-jähriger Freund konnten anhand der Videoüberwachung als Täter festgestellt und vom Sicherheitsdienst noch im Einkaufszentrum angehalten und der Polizei übergeben werden. Nach anfänglichem Leugnen führte der Syrer die Polizisten zu seinem Pkw. Bei der Nachschau im Pkw konnte das gestohlene Handy und ein Crasher mit 8 Gramm Cannabiskraut sichergestellt werden. Der 16-Jährige gab zu, dass der Crasher mit dem Cannabiskraut ihm gehöre. Der 20-Jährige besitzt keine Lenkberechtigung; diese wurde ihm von der BH Amstetten 2017 entzogen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen