Harald Maier
„Identifikation ist ein Erfolgsfaktor“

Harald Maier, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank St. Marien, im Gespräch.
  • Harald Maier, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank St. Marien, im Gespräch.
  • Foto: Raiffeisenbank St. Marien
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Harald Maier, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank St. Marien, spricht im Interview unter anderem von wie wichtig die "Verwurzelung" mit der Region für ein Unternehmen ist.

Was zeichnet für Sie einen TOP-Arbeitgeber in der Region aus?
Meier: In erster Linie wären das für mich flexible Arbeitszeiten, damit Freizeit und Familie mit dem Beruf vereinbar sind. Weiters zeichnet sich ein Top-Arbeitgeber durch individuelle Weiterbildung und Förderung der einzelnen Mitarbeiter aus. Er sollte auch, wenn möglich, Mitarbeiter aus der Region beschäftigen sowie ein dynamischer Nahversorger und Förderer der Region sein. Die Identifikation mit der Region ist ein wesentlicher Punkt.

Wie wichtig ist eine „Verwurzelung“ als Arbeitgeber in Linz-Land?
Absolut wichtig, weil die Entscheidungsträger aus dem Bezirk bzw. aus der Gemeinde sind und die Entscheidungen von Menschen aus der Region im Sinne der in der Region lebenden Menschen getroffen werden.

Wie gut ist die Raiffeisenbank St. Marien im Bezirk Linz-Land verwurzelt und wie hat man diesen Status erreicht?Wir als selbstständige Raiffeisenbank stehen für Nachhaltigkeit und sind seit über 100 Jahren für unsere Kunden und deren Lebensraum da – daher tief verwurzelt in der Region. Unsere Mission ist: Wir machen die Menschen und unsere Region erfolgreich indem wir Verantwortung übernehmen.

Welche Vereine/kulturellen Veranstaltungen/soziale Initiativen werden von der Regionalbank unterstützt?
In der Gemeinde St. Marien gibt es eine Vielzahl an Vereinen und Initiativen sowie kulturelle Veranstaltungen, die wir über Jahre bzw. Jahrzehnte gerne finanziell als auch durch persönlichen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen.  Durch die Förderung der Vereine profitiert die gesamte Bevölkerung der Gemeinde/Region.

Soziale Werte: Wie werden diese innerhalb des regionalen Unternehmens gelebt?
Soziale Werte, wie Vertrauen, Loyalität, Wertschätzung, Verlässlichkeit etc. sind uns sehr wichtig, um das Zusammenleben/Zusammenarbeiten in unserer Raiffeisenbank mit Freude und Leidenschaft zu erfüllen.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.