Kepler Universitätsklinikum
Kooperation besiegelt

Heinz Brock, Christine Haberlander, Elgin Drda, Wolfgang Havlicek, Karin Hörzing und Michael Harrucksteiner (v. l. n. r.).
  • Heinz Brock, Christine Haberlander, Elgin Drda, Wolfgang Havlicek, Karin Hörzing und Michael Harrucksteiner (v. l. n. r.).
  • Foto: KUK
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Kepler Universitätsklinikum und Feldambulanz Hörsching werden künftig zusammenarbeiten.

BEZIRK (nikl). Mit einem feierlichen Festakt wurde diese für Österreich bisher einzigartige Partnerschaft besiegelt: Ist doch das Kepler Uniklinikum das erste Universitätsklinikum in Österreich, mit dem eine militärische Partnerschaft eingegangen wird.

„Wenn die zuständigen Behörden und Einrichtungen in einem gut funktionierenden Netz effizient zusammen arbeiten, erhöht sich die Lebensqualität für uns alle in Oberösterreich. Deshalb setzen wir uns konsequent für die Weiterentwicklung regionaler Strukturen im Gesundheitsbereich ein. Das Kepler Uniklinikum ist das erste Universitätsklinikum in Österreich, mit dem eine derartige militärische Partnerschaft eingegangen wird. Vielen Dank an alle Beteiligten, die das gemeinsam möglich machen“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander in ihrer Festrede.

Für die Geschäftsführung des Kepler Universitätsklinikums mit Elgin Drda und Heinz Brock steht in dieser Partnerschaft, „der Mensch im Mittelpunkt. Diese Partnerschaft ermöglicht uns besonders in Krisen- und Katastrophenfällen, eine hervorragend abgestimmte Versorgung der Bevölkerung zu garantieren. Daher freuen wir uns sehr auf diese Zusammenarbeit. Besonders interessant ist für uns auch die Kooperation im Rahmen von Schulungs- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie bei Intensivtransporten.“

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.