Leonding: Pkw krachte gegen Betonmast des Oberleitungsbusses

LEONDING (red). Gegen 21.35 Uhr fuhr ein 37-jähriger Linzer mit mit seinem PKW auf der Wiener Straße aus Richtung Hörsching kommend in Fahrtrichtung Linz. Durch seine auffällige Fahrweise wurde ein weiterer Autofahrer aufmerksam, der die Polzei verständigte.

Polizei schaffte es nicht mehr rechtzeitig

Die Streifen hielten Nachschau entlang der Wiener Straße und konnten den Linzer auf Höhe eines Autohauses auf dem rechten Fahrstreifen wahrnehmen. Bevor es zu einer Verkehrsanhaltung durch die Polizeistreife kommen konnte, kollidierte der 37-Jährige mit einem Oberleitungsmast.

Alkotest ergab einen Wert von 1,7 Promille

Vor Ort verweigerte der Pkw-Lenker eine Untersuchung durch die Rettung und unterschrieb einen Revers. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,7 Promille. „Sein Führerschein wurde ihm abgenommen“, berichtet die Polizei.

Techniker der Linz AG standen im Einsatz

Zu den Aufräumarbeiten musste die Freiwillige Feuerwehr Leonding anrücken, der Oberleitungsmast auf Höhe der Haltestelle Pyhrnbahn wurde umgelegt. Techniker der Linz AG sorgten für die Reparatur der Oberleitung.

Straßensperre dauerte drei Stunden an

Die Wiener Straße war zwischen Leonding und Linz, in Fahrtrichtung Linz rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Polizei richtete eine örtliche Umleitung ein. Der Obus-Verkehr war auf der betroffenen Strecke ebenfalls unterbrochen.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen