"Lichterfluss" in der Galerie der Stadt Traun

Der Vernissage der Ausstellung "Lichterfluss" von Kurt Johann Neuhofer ist am 3. April.
  • Der Vernissage der Ausstellung "Lichterfluss" von Kurt Johann Neuhofer ist am 3. April.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Linz-Land

TRAUN (red). Am 3. April findet um 19 Uhr die Vernissage der Ausstellung "Lichterfluss" von Kurt Johann Neuhofer in der Galerie der Stadt Traun statt. Die Ausstellung ist bis 19. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

1960 in Vöcklabruck geboren, absolvierte Kurt Johann Neuhofer zunächst eine Lehre als Schlosser und Tischler, bevor er über die Grafik zur Malerei kam. Seit seinem Studienabschluss an der Kunstuniversität Linz arbeitet er als freischaffender Künstler.
Seine farbintensiven Bilder spielen mit der Phantasie, sind heiter und optimistisch. Kurt Neuhofer bezeichnet sie als „Wahrnehmungs-Spaziergang“ für den Betrachter. Seine Themen knüpfen häufig an persönliche Erlebnisse an und helfen so bei deren emotionaler Aufarbeitung. In einer unvergleichlichen Bildsprache kommen sie als Formen- und Farbenwelt zum Ausdruck. Dabei überlagern und durchdringen einzelne Strukturen einander, Farben treten in einen Dialog oder prallen unerwartet zusammen. Als „Ornamentenerfinder“ entführt er uns in eine phantastisch mystische Welt.
Die Wachspastellarbeiten sind außerordentlich zeitintensiv. Manche der Blätter nehmen zwischen 40 und 60 Arbeitsstunden in Anspruch. So entstanden bis heute über 900 großformatige Arbeiten in jener außergewöhnlichen Technik.

Autor:

Bezirksrundschau Linz-Land aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.