Schwerer Verkehrsunfall
Lkw krachte auf Welser Autobahn bei Pucking in eine Lärmschutzwand

11Bilder

In den frühen Morgenstunden des 22. Februar wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Nettingsdorf und Pucking Hasenufer, Rotes Kreuz Traun, Notarzt Linz-Land zu einem folgenschweren Unfall gerufen..

In Fahrtrichtung Passau, unmittelbar nach dem Knoten Haid, krachte ein Sattelkraftfahrzeug in die Lärmschutzwand.

Lkw-Lenker hatte 1.000 Schutzengel

Der Lkw-Lenker war entgegen ersten Informationen zum Glück nicht schwer eingeklemmt, er konnte von Rettungsdienst und Feuerwehr ansprechbar aus den Trümmern des zerrissenen Führerhauses gerettet werden.

Das mussten die Einsatzkräfte erledigen

Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert. Die eingesetzten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und banden in erster Linie ausgelaufene Treibstoffe.

Spezialisten rückten an

Ein Spezialbergeunternehmen wurde zur Bergung des verunfallen Lkws angefordert. Die Welser Autobahn war in Fahrtrichtung Passau zweieinhalb Stunden gesperrt.

Der Verkehr wurde über die West- und Innkreisautobahn in Richtung Wels umgeleitet. Die rechte Fahrspur und der Pannenstreifen sind vermutlich noch bis im Laufe des Vormittags gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen