Feuerwehrübung
Mehr als 40 Köpfe, 80 Hände und 3 Unfallfahrzeuge

6Bilder

Anlässlich einer gemeinsamen Übung schulten sich die Feuerwehrmitglieder der FF Pucking-Hasenufer und FF Weißenberg im Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät.

PUCKING (red). Im Feuerwehrhaus in Pucking wurden drei Pkw buchstäblich in alle Einzelteile zerlegt. Die beiden Nachbarwehren nutzten diese Möglichkeit um zum einen die Geräte der anderen Wehr kennenzulernen und zum anderen die Kameradschaft zu stärken.

Für die beiden Übungsverantwortlichen Dominik Mitterndorfer und Thomas Altof – beide Pucking – war der Termin ein voller Erfolg. Damit die Kameradschaft und Zusammenarbeit weiter steigt sind noch zwei bis drei weitere Gemeinschaftsübungen 2019 geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen