Linz-Land
Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zu Gast im Bezirk

LINZ-LAND (red).   Zu einem Meinungsaustausch zum Thema Pflege aus kommunaler Sicht kamen Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und Kommunalpolitiker aus Oberösterreich im Leondinger Kremstalerhof zusammen. NR-Präsident Sobotka führte in seinem Eingangsreferat die zukünftigen Herausforderungen aus und berichtete über den Startschuss für die Erarbeitung einer Pflegereform auf Bundesebene. Er lud vor allem die Kommunalpolitiker ein sich daran zu beteiligen, da diese „aus erster Hand wissen, wo der Schuh drückt.“

Der Problemdruck für den Bund und die Länder sind klar und so wurden in Oberösterreich bereits einige Initiativen gesetzt. So werden die mobilen Pflegedienste für Pflegeassistenten geöffnet um den Fachkräftemangel entgegen zu wirken. „Das ist eine wichtige Sofortmaßnahme, da unsere pflegebedürftigen Mitbürger am liebsten in ihren 4 Wänden – also in einem gewohnten Umfeld – leben möchten!“ berichten Bürgermeister Gunter Kastler (Hörsching) und Vizebürgermeister Markus Langthaler (Wilhering) von ihren Erfahrungen aus zahlreichen Hausbesuchen. Weiters wurde auch die Pflege-Finanzierung und die Prävention diskutiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen