Nationalratswahl 2017: Ergebnisse aus Linz-Land

So wählte der Bezirk Linz-Land (Ergebnis ohne Wahlkarten) – Gemeindeergebnisse finden Sie auf meinbezirk.at/wahl17-ooe
  • So wählte der Bezirk Linz-Land (Ergebnis ohne Wahlkarten) – Gemeindeergebnisse finden Sie auf meinbezirk.at/wahl17-ooe
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

BEZIRK (nikl) Die Wahl ist geschlagen. Klarer Wahlsieger ist die ÖVP mit Sebastian Kurz. In Oberösterreich konnte die ÖVP in allen Bezirken zulegen.

Alle Ergebnisse aus Gemeinden, Bezirken, dem Land Oberösterreich und ganz Österreich finden Sie auf meinbezirk.at/wahl17-ooe

Es handelt sich dabei um die tatsächlich ausgezählten Stimmen ohne Wahlkarten und nicht um eine Hochrechnung. Das Endergebnis inclusive Auszählung der Wahlkarten finden Sie am Donnerstag ebenfalls auf meinbezirk.at/wahl17-ooe

Die Ergebnisse im Überblick

Im Bezirk Linz-Land liegt die FPÖ auf Platz zwei. In allen 22 Gemeinden im Bezirk Linz-Land konnte die ÖVP zulegen und kommt auf 26,14 Prozent der Wählerstimmen. Die FPÖ liegt mit 27,63 Prozent auf Platz zwei. Klar voran ist die SPÖ mit 32,42 Prozent. Die Grünen erleiden einen Totalabsturz mit - 9,10 Prozent und liegen damit nur mehr bei 3,14 Prozentpunkten. Die NEOS erreichen 5,16 und die Liste Pilz 3,72 Prozent.

Zugewinne und Verluste

Die meisten Zugewinne erreichte die ÖVP in der Gemeinde Pasching mit +9,73 Prozent, gefolgt von Asten (+9,25%) und Traun (+8,42%). Ein Plus erreichte die SPÖ in den Gemeinden Hargelsberg (+2,85%), Leonding (2,07%) und Wilhering (3,90%).

Die meisten Verluste der SPÖ wurden in Eggendorf im Traunkreis mit - 5,16 Prozent verzeichnet, die meisten der Grünen in Oberschlierbach mit -12,83 Prozent.

Die FPÖ legte in Pucking, dem Wohnort des SPÖ-Nationalrats Hermann Krist, mit +9,34 Prozent am meisten zu. Auch in Ansfelden (+7,97) und Hörsching (+5,88) gab es starke Zugewinne für die Freiheitlichen.

„Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Insbesondere die Tatsache, dass wir einige Gemeinden blau einfärben konnten, ist ein großer Erfolg. In diesem Sinne danke ich allen Wählern für dieses Vertrauen sowie allen freiheitlichen Funktionären und freiwilligen Helfern für ihre Unterstützung", kommentiert FPÖ-Bezirksparteiobmann Herwig Mahr das vorläufige Nationalratswahlergebnis im Bezirk Linz-Land.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen