29 zusätzliche Stellplätze
Park-and-Ride-Anlage an Trauner Kreuzung wird erweitert

An der Trauner Kreuzung entstehen bis Mitte November 29 neue Parkplätze.
  • An der Trauner Kreuzung entstehen bis Mitte November 29 neue Parkplätze.
  • Foto: Land OÖ/Daniel Kauder
  • hochgeladen von Oliver Wurz

TRAUN (red). Die Statistik bestätigt den Erfolg der Straßenbahnlinie 3 und 4 zwischen Traun und Linz. Der mittelfristige Zielwert von sechs Millionen Fahrgästen konnte bereits im vergangenen Jahr um rund 800.000 Fahrgäste übertroffen werden. Folglich erfreut sich auch die P+R-Anlage an der Trauner Kreuzung einer großen Beliebtheit und guten Auslastungsquoten. Die Anlage wird um 29 Stellplätze vergrößert und bietet nach der Fertigstellung insgesamt rund 155 Parkplätze für PKW´s. Darüber hinaus wurde ebenfalls die Fahrradabstellanlage an der Haltestelle Trauner Kreuzung um eine zusätzliche überdachte Anlage für 18 Fahrräder ergänzt.

"Die Straßenbahnverlängerung war ein wertvolles Projekt für unsere Region. Daher ist es umso erfreulicher, wenn die Infrastruktur weiter ausgebaut wird. Der öffentliche Verkehr erhält dadurch einen noch höheren Stellenwert", sagt Trauns Vizebürgermeister Herwig Mahr.

„Der öffentliche Verkehr ist von maßgeblicher Bedeutung für die weitere Entwicklung unseres Bundeslands und vor allem des Zentralraums. Park-and-Ride-Konzepte, die an gute öffentliche Verkehrsstrukturen angebunden werden und eine Entlastung für den Pendlerverkehr bringen, müssen deswegen unterstützt werden“, betont Landesrat Steinkellner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen