Pkw fing auf der B 139 Feuer

TRAUN (red). Am Mittwoch, 7. November, ging auf der Polizeiinspektion Traun um 7 Uhr die Anzeige zu einem Fahrzeugbrand auf der B 139 in Traun ein. Zwei Polizeistreifen fuhren sofort zum Einsatzort. Die Feuerwehr war bereits vor Ort und hatte den Brand unter Kontrolle. Das Auto der 18-jährigen Lenkerin hatte aus bisher unbekannter Ursache bei dem Sicherungskasten zu brennen begonnen. Es wird ein elektronisches Problem vermutet.

Die Lenkerin aus dem Bezirk Kirchdorf stellte ihren Pkw nach der Rauchentwicklung am Straßenrand ab und verließ das Fahrzeug. Eine nachkommende Passantin eilte ihr zu Hilfe und alarmierte die Feuerwehr. Weitere Verkehrsteilnehmer löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. Die 18-Jährige wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen