Rundfunkübertragung als würdiger Abschied

ANSFELDEN (red). Die Übertragung der heiligen Messe aus der Pfarrkirche Ansfelden an alle Ö2-Hörerinnen und Hörer , die am 29. Dezember stattfand und bei der die „Kleine Ansfeldner Messe“ komponiert und dirigiert von Wolfgang W. Mayer zu hören war, bildete den würdigen Schlusspunkt für die Zusammenarbeit von Chorleiter Mayer und dem Anton-Bruckner-Kirchenchor.

Vor sieben Jahre hatte der damals junge Musikstudent Wolfgang W. Mayer die Leitung des Chores übernommen. Er hat dem Chor zu hoher Gesangsqualität und erfreulichem personellem Zuwachs verholfen, wofür ihm nicht nur Chorsprecher Mag. Erich Haudum, sondern auch Sonja Höhenberger seitens der Pfarre und Kulturstadträtin Renate Heitz herzlich dankten.

Autor:

Bezirksrundschau Linz-Land aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.