Update – Unfallopfer erlag seinen Verletzungen
Schwerer Verkehrsunfall mit Geländewagen auf der B139 in Kematen

14Bilder

Der am 17. Jänner 2020 in Kematen an der Krems verunglückte 64-Jährige erlag am 24. Jänner 2020 im Kepler Uniklinikum seinen schweren Verletzungen.

Beitrag vom 17. Jänner 2020

Linz-Land Am 17. Jänner 2020 gegen 14.20 Uhr fuhr ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land mit seinem Pkw samt Anhänger im Ortsgebiet von Kematen an der Krems auf der B139 Richtung Neuhofen. Zur selben Zeit lenkte ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems seinen Pkw in die entgegengesetzte Richtung.

KEMATEN (red). Laut Polizeiangaben bemerkte der 34-Jährige, dass der entgegenkommende Pkw die Mittellinie überfährt und verringerte seine Fahrgeschwindigkeit. Mittels Lichthupe und Hupe versuchte er den entgegenkommenden Lenker auf sich aufmerksam zu machen.

Dann geschah der Unfall ...

Dieser reagierte im letzten Moment und lenkte sein Fahrzeug in Richtung der Böschung. Der Pkw des 64-Jährigen überschlug sich, touchierte den Brückenpfeiler einer Fußgängerüberführung und kam unter der Brücke am Dach liegend zum Stillstand.

Rettungshubschrauber wurde angefordert

Der 64-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde vom Notarztteam des Rettungshubschraubers Christophorus 10 mit schweren Verletzungen in das Kepler Uniklinikum geflogen.

Unfall löste Stromausfall aus

Die B139 war für die Dauer der Aufräumarbeiten total gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Bei dem Unfall wurde zudem ein Stromverteiler zerstört. Deshalb ging in einer Einrichtung für betreutes Wohnen sowie in einem Imbissstand nichts mehr. Der Energieversorger war bereits nach kurzer Zeit vor Ort um den Schaden zu beheben.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.