Tödlicher Verkehrunfall auf der A1: Lkw raste in den Stau

3Bilder

Der Lkw touchierte mit dem Wagen und katapultierte ihn von der Fahrbahn über die Betriebsausfahrt hinaus. Ein Stromverteiler der Asfinag bremst das Fahrzeug schlussendlich.

Ersthelfer begannen sofort mit der Reanimation

Der schwer verletzte Lenker wurde von Ersthelfern aus seinem Fahrzeug gerettet, sofort begannen die Ersthelfer sowie eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife aus Steyr und ein zufällig im Stau stehendes Rettungs-Team aus St. Valentin mit der Reanimation. Bis der Notarzt kommt.

Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen

Aber auch dieser konnte dem Lenker nicht mehr helfen und nur mehr den Tod feststellen. Die Beifahrerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmter Art und wurde mit einem Rettungswagen in ein Linzer Krankenhaus gebracht.

A1 für den gesamten Verkehr gesperrt

Die A1 wurde im Unfallbereich für den gesamten Verkehr gesperrt, um die Unfallaufnahme sofort durchführen zu können, eine Straßenkehrmaschine säuberte die Fahrbahn von den unendlich vielen herumliegenden Blech-und Kunststoffteilen beider Fahrzeuge.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen