Rückblick
Unwettereinsätze der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen

3Bilder

„Oftmals wurde innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen an der Krems schon besprochen, welches Glück wir doch haben, weil unsere Gemeinde von Wetterextremen, Stürmen, Überflutungen, etc. sehr oft nur am Rande oder gar nicht betroffen ist“, betonen die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen.

NEUHOFEN. Nicht jedoch in Zuge der letzten Starkregenfälle. Die Einsatzkräfte der Neuhofner Blaulichtorganisation  waren von Sonntag, 25. Juli bis Freitag, 30. Juli insgesamt vier Mal im Einsatz. Dabei wurden jeweils unzählig Einzeleinsätze abgewickelt.

Von umgestürzten Bäumen bis zum Keller auspumpen

„Das Spektrum der Einsätze ging dabei von umgestürzten Bäumen, die von Straßen zu entfernen waren über mehrere Keller, die auszupumpen waren bis hin zu Straßen, die nach Vermurungen zu reinigen und freizumachen waren“, erklärt die Feuerwehr: „Zudem wurde unsere Hochwasserpumpe in der Nacht noch nach St. Florian alarmiert, um dort die Wassermassen des Ipfbaches abzupumpen.“

Erschöpft ins Bett gefallen

Nach der Versorgung der Fahrzeuge und Reinigung der Gerätschaften konnten die Feuerwehrleute teilweise erst in den Morgenstunden die Einsatzbereitschaft wiederherstellen und schließlich erschöpft ins Bett fallen.

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz-Land findet man auf meinbezirk.at/linz-land


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen