"Walderhaltung hat oberste Priorität"

Waldarbeit ist im Bezirk Linz-Land eine wichtige Einnahmequelle für Landwirte.
  • Waldarbeit ist im Bezirk Linz-Land eine wichtige Einnahmequelle für Landwirte.
  • Foto: AK-DigiArt/Fotolia
  • hochgeladen von Kurt Traxl

BEZIRK (kut). Der Bezirk Linz-Land hat eine Gesamtfläche von rund 46.000 Hektar, davon sind etwa 6.500 Hektar Waldflächen.

Wenig Waldflächen

"Mit diesem geringen Bewaldungsanteil von 14 Prozent ist der Bezirk Linz-Land der waldärmste Bezirk in ganz Oberösterreich. Daher hat die Walderhaltung höchste Priorität," erklärt der Forstexperte Markus Gemander. Bezirksbauernkammer-Obmann für Linz-Land Johannes Gruber sieht sogar die Pflicht der Walderhaltung im Bezirk: "Wenn beispielsweise Waldflächen für Straßenbauten benötigt werden, müssen diese Flächen im Faktor 1:1,5 wieder aufgeforstet werden. Der sehr geringe Waldanteil im Bezirk Linz-Land lässt sich geschichtlich erklären. Früher hat man den fruchtbaren Boden für den Ackerbau benötigt, um damit Menschen zu ernähren. Die Waldflächen hat man dann natürlich gerodet". Wenn man die Gemeinden etwas näher betrachtet, stellt man fest, dass Wilhering den höchsten Waldanteil (40 Prozent) im Bezirk hat. Den geringsten Anteil haben Hargelsberg mit acht Prozent, Oftering mit 7,5 Prozent und Pasching mit nur sechs Prozent.

50.000 Erntefestmeter

Jährlich werden im Bezirk rund 50.000 Erntefestmeter (EFM) Holz verarbeitet. "Diese Zahl schwankt natürlich immer ein wenig, da sie abhängig ist von den äußeren Umständen wie Sturm, Schneebruch oder Borkenkäfern. Die Nutzung erfolgt immer nachhaltig, da weniger genutzt wird als jährlich wieder zuwächst", erklärt Gemander.

Wirtschaftsfaktor Wald
Aufgrund der anhaltend guten Holzpreise wird der Wald immer intensiver bewirtschaftet, was zu einer Erhöhung der Wertschöpfung und des Einkommens aus dem Wald führt. Fast jeder bäuerliche Betrieb bewirtschaftet auch eine kleine Waldfläche. "Trotz der teilweise relativ klein strukturierten Waldbesitzverhältnisse, merkt man trotzdem laufend, wie sich die Waldbesitzer im Bezirk Linz-Land vermehrt mit dem Wald beschäftigen. Der Wald und die Waldbewirtschaftung haben auch im Bezirk Linz-Land in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und sind für viele bäuerliche Betriebe ein sehr wichtiger Einkommensfaktor geworden", erklärt Johannes Gruber.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen