Werksmusik Nettingsdorf erhält den Dr.-Rudolf-Zeman-Preis

LH Josef Pühringer, Stadträtin Renate Heitz, Generaldirektor-Stellvertreter der Raiffeisen Landesbank Dr. Hans Schilcher, Kons. Astrid Steilner, Stabführerin der Werksmusik Nettingsdorf, Kons. Mag. Josef Lemmerer, Präsident des OÖ Blasmusikverbandes, Wolfgang Pühringer, Obmann der Werksmusik Nettingsdorf sowie Kons. Prof. Hubert Igelsböck, Vizepräsident des OÖ Blasmusikverbandes und Kulturdirektor des Landes OÖ
  • LH Josef Pühringer, Stadträtin Renate Heitz, Generaldirektor-Stellvertreter der Raiffeisen Landesbank Dr. Hans Schilcher, Kons. Astrid Steilner, Stabführerin der Werksmusik Nettingsdorf, Kons. Mag. Josef Lemmerer, Präsident des OÖ Blasmusikverbandes, Wolfgang Pühringer, Obmann der Werksmusik Nettingsdorf sowie Kons. Prof. Hubert Igelsböck, Vizepräsident des OÖ Blasmusikverbandes und Kulturdirektor des Landes OÖ
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Linz-Land

Die Werksmusik Nettingsdorf bekam im Zuge des Partnerschaftskonzertes in der RLB Linz von Landeshauptmann Josef Pühringer und von OÖBV Präsident Josef Lemmerer den Dr.-Rudolf-Zeman-Preis. Dieser Preis stellt die höchste Auszeichnung dar, die ein Musikverein in Oberösterreich erreichen kann. Voraussetzung dafür sind zehn „Ausgezeichnete Erfolge“ bei Konzertwertungen und 5 „Ausgezeichnete Erfolge“ bei Marschwertungen nach Erhalt der Prof.-Franz-Kinzl-Medaille, welche die Werksmusik Nettingsdorf im Jahr 1994 verliehen bekam.

Besonders erfreulich ist auch, dass heuer im Herbst von der Bläserklasse (erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt der Volksschule Kremsdorf, der Landesmusikschule Ansfelden und der Werksmusik Nettingsdorf) fünf Jungmusiker ins große Orchester gewechselt sind.

Neue Räumlichkeiten für die Werksmusik

Weiters konnten wir nach dem Verkauf des Volksheim Nettingsdorfs und dem damit verbundenen Verlust unseres bisherigen Vereinslokales, die uns mit freundlicher Unterstützung der Stadtgemeinde Ansfelden zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten im Gebäude der Landesmusikschule Ansfelden beziehen.
Diese Räumlichkeiten werden genutzt für Satz- und Registerproben, als Noten- und Bekleidungsarchiv sowie für das gesellschaftliche Zusammensein, das in einem Verein natürlich nicht zu kurz kommen sollte.

Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen