Einsatz in Oftering
Ziegenrettung 2.0 stand am Programm

4Bilder

Vor genau fünf Wochen wurde die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oftering zu einer Ziegenrettung gerufen. Am 24. November konnte man sagen: „Und täglich grüßt das Murmeltier“.

OFTERING (red). Den angerückten Kameraden bot sich dasselbe Bild, wie beim letzten Mal. „Einhundertprozentig sicher sind wir uns nicht, aber die Indizien deuten auf das gleiche Opfer hin, es gibt mehrere Tiere, die eine ähnliche Zeichnung aufweisen“, betonen die Einsatzkräfte.

Binnen weniger Minuten konnte das Tier, problemlos und unverletzt, mit dem Spreizer befreit werden. „Ein sofort einberufenes Gipfel-Gespräch zwischen Feuerwehr, Paarhufer und Besitzer musste kurzerhand wieder abgesagt werden. Das Opfer stellte sich stur und zog es vor, sich mit seinen Artgenossen zu vergnügen“, scherzten die Einsatzkräfte bei einem Posting auf Facebook.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.