Erneut Totalsperre am 27. Oktober
Zweiter schwerer Verkehrsunfall auf der A1 Westautobahn

6Bilder

Nur wenige Zeit später, am 27. Oktober, als die erste Unfallstelle auf der A1 geräumt und der Verkehr wieder ins Rollen kam, passierte unweit des ersten Unfalles erneut ein schwerer Verkehrsunfall.

LINZ-LAND.  Was ist genau passiert? Ein 56-jähriger Ungar fuhrgegen 14:10 Uhr mit seinem Sattel-KFZ auf der A1 im Gemeindegebiet von Pucking in Richtung Wien. Dabei übersah er bei Straßenkilometer 174,9 die am rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt zum Stillstand gekommenen Fahrzeuge.

Pkws durch Wucht des Aufpralles aneinandergeschoben

Er prallte vermutlich ungebremst gegen das Heck des Pkw einer 44-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt. Die vor dem Fahrzeug der Frau stehenden Pkw einer 46-Jährigen aus dem Bezirk Liezen, eines 63-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck und einer 30-Jährigen aus dem Bezirk Hollabrunn wurden durch Wucht des Aufpralles ebenfalls aneinandergeschoben und auf den zweiten bzw. dritten Fahrstreifen geschleudert.

Wohnmobil kam am Pannenstreifen zu stehen

Ebenso erfolgte ein Aufprall an einem Wohnmobil eines 36-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Dessen Fahrzeug kam nach ca. 200 Metern auf dem Pannenstreifen, in etwa auf gleicher Höhe wie das Sattel-KFZ des Unfallverursachers, zum Stillstand.

Bis auf eine Person wurde alle verletzt

Beim Verkehrsunfall erlitten alle Lenker und noch sieben  Mitfahrer im Alter von zwei, neun, elf (2x), 13, 36 und 60 Jahren Verletzungen unbestimmten Grades. Lediglich der 36-jährige Mann aus dem Bezirk Perg blieb unverletzt.

Rettungshubschrauber kam zum Einsatz

Sie wurden von den Besatzungen von vier Rettungsfahrzeugen und dem Team eines Rettungshubschraubers erstversorgt und in Krankenhäuser in Wels und Linz eingeliefert.
Die Autobahn war für drei Stunden für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa 10 Kilometer.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Beliebte Video-Beiträge

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen