425,4 Kilogramm
Zweitschwerster Kürbis Österreichs kommt aus St. Marien

Landesmeister OÖ: Hannes Brandstetter aus St. Marien, Bezirk Linz-Land, holt Platz 2. Tullns Vizebürgermeister Harald Schinnerl, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Landarbeiterkammer Niederösterreich-Präsident Andreas Freistetter und DIE GARTEN TULLN Geschäftsführer Franz Gruber (v.l.)  gratulieren zum Landesmeistertitel.
  • Landesmeister OÖ: Hannes Brandstetter aus St. Marien, Bezirk Linz-Land, holt Platz 2. Tullns Vizebürgermeister Harald Schinnerl, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Landarbeiterkammer Niederösterreich-Präsident Andreas Freistetter und DIE GARTEN TULLN Geschäftsführer Franz Gruber (v.l.) gratulieren zum Landesmeistertitel.
  • Foto: DIE GARTEN TULLN/ Ehn
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Die neunte Auflage der Österreichischen Riesenkürbisstaatsmeisterschaft auf der Garten Tulln war einmal mehr ein XXL-Spektakel mit einem neuen Rekord.

ST. MARIEN (red). Friedrich Melka aus Riederberg, Bezirk Tulln, setzte sich gegen 25 Kontrahenten aus dem In- und Ausland durch. Mit 723,2 Kilogramm übertraf der Riederberger seinen eigenen Österreich-Rekord aus dem Jahr 2017 um exakt 30,2 Kilogramm.

Die Plätze eins bis drei ...

Auf Rang zwei landete der Oberösterreicher Hannes Brandstetter aus St. Marien. Sein Kürbis wog 425,4 Kilogramm. Das Siegerpodest komplettierte Michael Markl aus Zwentendorf, Bezirk Tulln, mit 416,5 Kilogramm. Die Wahl auf den schönsten Kürbis fiel auf jenen von Ernst Sailer aus Hofkirchen, Oberösterreich, der hierfür den „Howard Dill Award“ entgegennehmen durfte.

Hier wurden mehrere XXL-Gemüsesorten gewogen

Gewogen und gemessen wurden nicht nur über 30 Riesenkürbisse sondern auch Riesengemüsesorten wie beispielsweise Zucchini, Long Gourds und Sonnenblumenköpfe. „Es ist mir eine besondere Freude, dass DIE Gartenstadt Tulln Austragungsort dieses einmaligen Events ist. Das bunte Rahmenprogramm mit Kinderschminken, Kürbismalen, Kürbissortenschau und vielem mehr machen die Riesenkürbis Staatsmeisterschaft jedes Jahr zu einem Highlight der besonderen Art“, so Tullns Vizebürgermeister Harald Schinnerl.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.