100 Prozent für Obmann Paul Skoda

„Mit voller Kraft voraus“: Hörschings Bgm. Gunter Kastler, ÖAAB-Obmann GR Paul Skoda, ÖAAB-Betriebsreferentin Ulli Maschek, ÖAAB-Bezirksobmann Christian Kolarik.
  • „Mit voller Kraft voraus“: Hörschings Bgm. Gunter Kastler, ÖAAB-Obmann GR Paul Skoda, ÖAAB-Betriebsreferentin Ulli Maschek, ÖAAB-Bezirksobmann Christian Kolarik.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Kurt Traxl

HÖRSCHING (red). Neben dem Parteiobmann der OÖVP Hörsching, Bürgermeister Gunter Kastler sowie Vizebürgermeister Alfred Domokosch konnten unter den zahlreich erschienen Mitgliedern und Funktionären auch ÖAAB Bezirksobmann Christian Kolarik sowie ÖAAB-Betriebsreferentin Ulrike Maschek begrüßt werden.
Bei der in der Folge durchgeführten Neuwahl des Vorstandes des ÖAAB Hörsching wurden sowohl der Obmann Paul Skoda sowie die übrigen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihrem Amt bestätigt bzw. gewählt.

Auch konnte bei dieser Gelegenheit Vizebürgermeister a.D. Dir. August Schweitzer für seine 45jährige Treue zum ÖAAB geehrt werden.

ÖAAB-Bezirksobmann Christian Kolarik gratulierte Skoda und seinem Team zu diesem fulminanten Vertrauensvorschuss der Funktionäre und wünschte alles Gute für die bevorstehenden Herausforderungen.

Autor:

Kurt Traxl aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.