Bezahlte Anzeige

Leonding wählt
Sabine Naderer-Jelinek: Unsere BÜRGERmeisterin

SP Spitzenkandiatin Sabine Naderer-Jelinek.
  • SP Spitzenkandiatin Sabine Naderer-Jelinek.
  • Foto: SPÖ Leonding
  • hochgeladen von Oliver Wurz

Am 26. Mai haben die LeondingerInnen die Wahl: eine neue Bürgermeisterin/ ein neuer Bürgermeister wird gewählt.

LEONDING. Dr. Sabine Naderer-Jelinek ist seit 6 Jahren die erste Vizebürgermeisterin der Stadt. Ihr Credo: Wir müssen auf alle Menschen in der Stadt schauen!
„Leonding lebenswert ein Leben lang - nur, wenn auf alle Menschen in einer Stadt geschaut wird, können sie ihr Umfeld genießen und sich auch mit der Stadt, in der sie leben identifizieren. Deshalb will ich auch in Zukunft dafür sorgen, dass wir in Leonding von der Krabbelstube bis zum Altenheim für die Menschen da sind und die Angebote und die Infrastruktur mit der einer modernen, offenen und trotzdem traditionsbewussten Stadt mithalten können“, so Naderer-Jelinek, die derzeit die Amtsgeschäfte in der Stadt führt.

Für unsere Kinder die beste Betreuung

Als Mutter einer fast 2-jährigen Tochter und als Familienreferentin der Stadt ist Kinderbetreuung natürlich ein wichtiges Thema für Sabine Naderer-Jelinek. Sie will, dass sich Kinder in den Leondinger Krabbelstuben und Kindergärten wohl und behütet fühlen. Darüber hinaus sollen sie gefordert, gefördert und liebevoll dazu ermuntert, ihre Persönlichkeit zu entfalten. Als Jugendliche müssen sie dann in Leonding die Chance auf eine gute Ausbildung haben – dafür setzt sie sich ein.

Leonding behutsam und klug entwickeln – Lebensqualität sichern

„Ich habe mich in Leonding verliebt, weil es eine Stadt am Land ist, in der man sofort im Grünen ist. Mir ist es daher wichtig, dass auch mein Kind in Zukunft noch in ganz Leonding Grün nutzen und genießen kann“, so die amtierende Stadtchefin. Trotzdem kann man sich der dynamischen Entwicklung im Zentralraum nicht verschließen. Leonding ist beliebt, es wollen viele Menschen nach Leonding. „Deshalb ist es mir wichtig, die Möglichkeiten und Grenzen von Entwicklung aufzuzeigen und darüber mit der Bevölkerung auch in einen sachlichen Dialog zu treten“, so Naderer-Jelinek.

Moderne Mobilität

Das Thema Verkehr lässt in Leonding kaum jemanden kalt. „Aus meiner Sicht haben wir etwa beim Radwegenetz Handlungsbedarf, aber auch bei der verlässlichen Erreichbarkeit der Straßenbahn aus allen Stadtteilen. Da der Individualverkehr nicht wesentlich zurückgehen wird, werde ich mich dafür einsetzen, dass wir neue Wege in der Mobilität gehen. Dazu halte ich die Zusammenarbeit mit umliegenden Städten, Gemeinden und Bezirken für unverzichtbar“, sagt Sabine Naderer-Jelinek.
Mehr Informationen zu Sabine Naderer-Jelinek finden Sie hier

Autor:

Oliver Wurz aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.