SPÖ Linz-Land trifft Personalentscheidungen
Tobias Höglinger soll Hermann Krist und Gisela Peutlberger-Naderer nachfolgen

Tobias Höglinger, flankiert von der Landtagsabgeordneten Gisela Peutlberger-Naderer (li.) und Landesrätin Birgit Gerstorfer (re.).
  • Tobias Höglinger, flankiert von der Landtagsabgeordneten Gisela Peutlberger-Naderer (li.) und Landesrätin Birgit Gerstorfer (re.).
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

SPÖ Linz-Land stellt die Weichen für den Bezirksvorsitz und die Landtagswahl, nicht ohne einen Konflikt.

LINZ-LAND. Die SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer selbst ließ es sich nicht nehmen, den Teilnehmern einer Diskussion der SPÖ Piberbach – zum Thema Pflege – Tobias Höglinger, den Spitzenkandidaten und designierten Bezirksvorsitzenden der SPÖ Linz-Land und Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2021, vorzustellen und ihm alles Gute für die künftigen Herausforderungen zu wünschen.

Bezirkskonferenz entscheidet

Höglinger konnte sich – nach einem Assessment-Center und Abstimmungen in den zuständigen Gremien der SPÖ Linz-Land – gegen die Ansfeldner Vizebürgermeisterin und Bezirksfrauenvorsitzende Renate Heitz durchsetzen und stellt sich nun der Wahl durch die Delegierten bei der Bezirkskonferenz der SPÖ Linz-Land. Diese fand nach dem Redaktionsschluss für diese Ausgabe am Mittwoch, 30. September, im Kultur- und Sportzentrum in Hörsching statt.

„Wird’s halt auch für die Frauen eng, das ist nicht neu“

Heitz bedauert es im Vorfeld der Bezirkskonferenz zutiefst, „dass das Landtagsmandat der SPÖ Linz-Land, das jahrzehntelang in Frauenhand war, nun ein Mann bekleiden wird. Das kann einer Frauenvorsitzenden nicht egal sein. Aber wenn´s eng wird mit den Mandaten, wird’s halt auch für die Frauen eng. Das ist nicht neu.“

„Momentan strickt sich da jeder irgendwas selber“

Die Kommunalpolitikerin steckt den Kopf nicht in den Sand und gibt sich kämpferisch: „Obwohl es noch eher wenige wissen, ist die Welle an Wertschätzung und Bedauern, die mir entgegengebracht wird, recht groß und tröstlich. Es scheint doch Menschen zu geben, die schätzen, was ich bisher geleistet hab! In der Zukunft werde ich mich dafür stark machen, dass es in unserer Partei eine einheitliche, demokratische Vorgangsweise zum Auffinden von KandidatInnen gibt. Momentan strickt sich da jeder irgendwas selber.“

„Alle Entscheidungen sind durch die Gremien gedeckt“

Diese Aussagen möchte der scheidende SPÖ-Bezirksparteichef Hermann Krist natürlich so nicht stehen lassen: „Natürlich wäre auch ich erfreut gewesen, wenn eine Frau auf unsere Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer folgen würde. Faktum ist jedoch: Die Empfehlung nach dem Assessment-Centers ging durch die zuständigen Gremien. Die Enttäuschung von Renate Heitz ist nachvollziehbar. Aber nochmals: Entschieden haben die 40 Bezirksfunktionäre, und die Beschlüsse sind durch die zuständigen Gremien gedeckt.“

„Jetzt an einem Strang ziehen“

Tobias Höglinger, der designierte Kandidat für die Landtagswahl 2021 und den SP-Bezirksvorsitz wollte der Bezirkskonferenz nicht vorgreifen und betonte: „In der Sache hat Hermann Krist alles gesagt. Natürlich verstehe ich die Enttäuschung von Renate Heitz. Mir ist es nun wichtig, dass wir gemeinsam als Bezirk an einem Strang ziehen und uns jetzt gemeinsam weiterentwickeln. Unser Ziel muss ein gemeinsamer erfolgreicher Wahlkampf 2021 sein.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen