Austrian Cup Sieg und 2 Stockerplätze bei den Österreichischen Meisterschaften

18Bilder

Die Österreichische Meisterschaft in Graz bildete vergangenes Wochenende den Saisonabschluss der Rock´n´Roll Akrobaten.
Ausgetragen wurde das Turnier für alle Paarklassen und Top Show Traun war mit 6 Paaren in vier Klassen vertreten.

Feichtinger Matthias und Sturm Anna lieferten sich einen heißen Kampf um den begehrten Titel. In der höchsten aller Startklassen Main Class Free Style zeigten sie ihre Saisonbestleistung und lieferten zwei fehlerfreie Runden. Mit einem eineinhalbfachen Rückwärtssalto der auf den Schultern des Herrn gelandet, einem geschraubten Todessprung und einen Twist Vorwärtssalto trumpften sie mit Akrobatischen Höchsschwierigkeiten. Mit einer gewonnen Akrorunde reichte es am Ende um einem Fußtechnikpunkt nicht zum Sieg. Mit dem Vizetitel, dem Austrian Cup Sieg und dem 12. Weltranglistenplatz schließen die beiden ihre enorm erfolgreiche Saison.

Mit dem 7. Endrang glänzten auch Leibetseder Felix mit Spadinger Ronja in der Main Class Contact Style. Mit dem Direktaufstieg in die Finalrunden konnten sie am Abend alle notwendigen Kräfte mobilisieren und dort der starken Konkurrenz entgegentanzen. Pall Endre und Moosbauer Sarah konnten sich knapp hinter ihren Vereinskollegen auf Rang 8 platzieren. Bei ihrem erst zweiten Turnier in dieser Klasse eine absolute Spitzenleistung.

Die Juniorenklasse ist derzeit eine der stärksten der Szene. Mittendrinnen tanzten sich Noll Jonas und Moosbauer Julia nach einer gelungene Darbietung auf den hervorragenden 5. Platz.

Große Freude bereitete das Einsteigerpaar Benischko Lukas und Pascher Alysha. Beim zweiten gemeinsamen Einsatz kämpften sie sich über 3 Runden bis ins Finale und holten dort überraschend den 3. Rang. Das zweite Paar Kacar Leo mit Fuchs Johanna konnten sich zum letzten Turnier leistungsmäßig gut steigern und holten den 14. Platz.

Somit holte der Trauner Verein 2 Stockerplätze und viele persönliche Bestleistungen. Nach einer kurzen Weihnachtspause gehen die jungen Tänzer gleich in die Vorbereitungen für das kommende Jahr um ihre Performance weiter zu verbessern und ähnliche Erfolge wie in diesem Jahr zu wiederholen.
Weitere Infos unter www.topshow.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen