"Noch nie abgestiegen" Interview

SC Hörsching
2Bilder

Mit seinem Team SC Hörsching wird Coach Dragan
Jankovic bis zum Schluss kämpfen.

HÖRSCHING (ros). Dragan Jankovic ist ein erfahrener Trainer und mehrere seiner Spieler haben es bereits in die Oberös-terreich-Liga geschafft. Heute: Dragan Jankovic im Interview mit der BezirksRundschau.

BezirksRundschau: In der nächsten Runde wartet das Duell mit dem Tabellenletzten. Was erwarten Sie sich vom Heimspiel gegen Windischgarsten?
JANKOVIC: Gegen Windischgarsten geht es natürlich um vieles und das direkte Duell zählt immer doppelt. Da wir auswärts gegen Windischgarsten gewonnen haben, werden wir auch zu Hause alles unternehmen, um das Spiel für uns zu entscheiden und somit die Weichen stellen, um in der Liga zu belieben.
Warum wird der SC Hörsching heuer ganz sicher nicht in die 1. Klasse absteigen?
Ich bin als Trainer noch nie abgestiegen und habe schon viele schwierige Situationen gemeis-
tert. Auch wenn schon alles verloren schien, ist es uns noch manchmal gelungen, einen einstelligen Platz zu erreichen. Als ich vor drei Jahren als Trainer nach Hörsching kam, mussten wir noch auf die „Umfaller“ der Mitkonkurrenten hoffen. Mittlerweile haben uns der Verein und die Gemeinde ermöglicht, Trainingslager in Hollabrunn abzuhalten und wir konnten uns gut auf die Saison vorbereiten. Da wir gegen Baumgartenberg unglücklich verloren haben und dabei zwei Verletzte und einen Ausschluss hatten, werden wir in den nächsten Wochen etwas geschwächt sein. Mit meinem großartigen Team und Kapitän Izudin Imsirovic wird es uns aber gelingen, in der Liga zu bleiben.
Wer wird Meister in der BezirksRundschauLiga Ost?
Ich denke, dass es zum Schluss sehr spannend zwischen Ask Valentin und Admira Linz sein wird. Da mein Herz für die jungen Spieler schlägt, ist mein Favorit Admira Linz. Obwohl ich natürlich großen Respekt vor der routinierten Mannschaft Ask Valentin habe, der wir Hörschinger die einzige Niederlage zufügen konnten.

Welchen Stellenwert hat die Jugendarbeit in Ihrem Verein?
Wir haben in den letzten drei Jahren eine junge, hoffnungsvolle Mannschaft aufgebaut. Alle Trainer sind sehr bemüht und leisten sensationelle Arbeit. Auch die Gemeinde unterstützt die Jugendarbeit im SC Hörsching. Ich nehme meine Arbeit als Trainer sehr ernst und fühle mich verpflichtet, meinen jungen Spielern den Weg zu ebnen und sie in die Kampfmannschaft zu führen. Auch meine Kollegen leisten hervorragende Arbeit und unser aller Wunsch ist es, dass sich morgen unsere Gemeinde bis aufs Ganze mit dem SC Hörsching identifizieren und stolz sein kann.
Wo sehen Sie Ihre Mannschaft in fünf Jahren stehen?
Fußball ist sehr schnelllebig und niemand kann genau sagen, was in fünf Jahren passiert. Sollte der Kern meiner Mannschaft beisammenbleiben, könnten wir in fünf Jahren ein sehr starkes und routiniertes Team haben und uns in höheren Ligen aufhalten. Wichtig ist, weiter an der hervorragenden Ausbildung unserer Jungkicker zu arbeiten, um konstant gute Spieler für die Kampfmannschaft zu gewinnen. Denn ich bin mir sicher: Die Mischung aus Routiniers und guten Talenten wird uns auf Dauer den gewünschten Erfolg bringen.
Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann wäre das, dass alle jungen Spieler im Verein eine feste Größe werden und zu diesem Zeitpunkt eine Liga höher spielen. Der SC Hörsching liegt momentan auf dem 11. Rang in der BezirksRundschauLiga Ost. Noch elf Runden sind zu absolvieren, am kommenden Wochenende ist der Tabellenletzte aus Windischgarsten zu Gast. Spielbeginn ist am Samstag um 16.30 Uhr. Die nächsten Gegner sind der SC St. Valentin (auswärts) und St. Florian 1b (daheim).

SC Hörsching
Trainer Dragan Jankovic
Autor:

Roswitha Scheuchl aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.