Traun-Trainer Ban will doppelte Wiedergutmachung

Routinier Andrea Djukic.
  • Routinier Andrea Djukic.
  • Foto: Bewo
  • hochgeladen von Oliver Wurz

TRAUN (red). 21:36 verloren die Handballdamen von Sk Keplinger Traun gegen Hypo NÖ II. Diese Pleite störte Traun-Trainer Zoran Ban vergangene Woche aber deutlich weniger als das 23:27 bei WAT Fünfhaus beim Bundesliga-Debüt der Handball-Ladies von Keplinger Traun. „Damals haben wir zwei Punkte liegen gelassen. Jetzt sind wir reifer, in der Bundesliga angekommen. Das gilt es aber auch umzusetzen“, fordert Ban von Topscorerin Julia Obernberger und Co. beim „Rückspiel“ am Samstag in Traun. Im „Vorspiel“ trifft Männer-Landesliga-Meister Traun im Hit der Runde auf Edelweiß II ab 17:30 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen