Stadtmarkting Traun
Sicherheit in den Mittelpunkt gerückt

City Manager Karl-Heinz Koll, Wirtschaftsstadtrat Christian Engertsberger, Christina Traxler  (3 Banken IT GmbH), Direktorin Doris Steidle, Robert Koch (Dezernatsleiter Zentrum für Cyber-Sicherheit der deutschen Bundeswehr), Thomas Bachner (3 Banken IT GmbH).
  • City Manager Karl-Heinz Koll, Wirtschaftsstadtrat Christian Engertsberger, Christina Traxler (3 Banken IT GmbH), Direktorin Doris Steidle, Robert Koch (Dezernatsleiter Zentrum für Cyber-Sicherheit der deutschen Bundeswehr), Thomas Bachner (3 Banken IT GmbH).
  • Foto: Stadtmarketing Traun
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Zweiter Trauner Security Day gab einen vielseitigen Überblick

TRAUN (red). „Das Sicherheitsthema ist eine Querschnittsmaterie durch die gesamte IT, darum ist es so wichtig, Awareness zu schaffen - ein Bewusstsein für die Gefahren, die Sicherheitslücken in sich bergen“, betonte Doris Steidle, Direktorin der HTBLA Traun und Gastgeberin der Fachtagung.

„Sind Sie sicher?“

Gemeinsam mit der HTBLA Traun lud die Stadtmarketing Traun GmbH – unter dem Motto „Sind Sie sicher?“, zum zweiten Trauner Security Day ein. Schwerpunktthemen waren die IT-Sicherheit in der Industrie, Smartphone-Sicherheit und Sicherheit im Finanzbereich – Stichwort „Cybercrime im Bankenwesen“.

Deutsche Bundeswehr zu Gast in Traun

Einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisteten die Schüler der Fachschule für Informationstechnik, Schwerpunkt Medientechnik. Bereits im Vorfeld realisierten sie Videoclips zu den Themen. Mit Robert Koch, Dezernatsleiter Zentrum für Cyber-Sicherheit der deutschen Bundeswehr, konnte ein hochkarätiger Referent für einen Fachvortrag gewonnen werden. Dieser warnte vor ungeahnten Sicherheitslücken in der IT.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen