Unternehmerfrühstück in Wilhering
Startup „Drehwerk“ & Covid-19 Wirtschaftshilfen

Markus Langtaler, Andreas Kirchmayr, Peter Mayr und Romy Hierzer.
4Bilder
  • Markus Langtaler, Andreas Kirchmayr, Peter Mayr und Romy Hierzer.
  • Foto: Markus Langthaler
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Unternehmerfrühstück in Wilhering

Zum Frühstück trafen sich Wilherings Unternehmer beim beim Jungunternehmen „Drehwerk“ und bekamen praktische Tipps für Covid-19 Wirtschaftshilfen.

WILHERING (red).  Mehr als 25 Unternehmer waren nach der Corona-bedingten Zwangspause wieder beim beliebten Wilheringer Unternehmerfrühstück dabei. „Positive Stimmung ist für eine positive Wirtschaft notwendig - das Wilheringer Unternehmerfrühstück beim Startup „Drehwerk“ ist ein Beitrag dazu“ freute sich Vizebürgermeister und Wirtschaftsreferent Markus Langthaler auf ein Stück Normalität. 

Diesmal gab es eine Premiere: Zum ersten Mal wurde das morgendliche Netzwerktreffen in einem Betrieb – dem Drehwerk - veranstaltet. Die Jungunternehmer Peter Mayr und Andreas Kirchmayr zeigten mitten in der Corona-Krise besonderen Gründungsmut und hoben ihr Startup „Drehwerk“ aus der Taufe.

Beide stellten in 20 Minuten sympathisch ihre Geschäftsidee vor: Ein drehbares Fotostudio für Autos aller Art, um diese für einen möglichen Verkauf oder einfach nur um sein Lieblingsauto fototechnisch für daheim zu verewigen. Auf der Oldtimer-Messe in Wels sorgten die beiden Jungunternehmer bereits für Aufsehen.

„Das Wilheringer Unternehmerfrühstück war sogar ein kleiner Geburtshelfer“, fügte Langthaler hinzu, weil sich durch das Wilheringer Netzwerk einige unterstützende Unternehmer zusammenfanden und bei der Gründung mithalfen.

Im zweiten Teil des Frühstücks gab Steuerberaterin Romy Hierzer praktische Tipps für die Covid-19 Wirtschaftshilfen. Aus der monatelangen Beratung ihrer Kunden konnte Sie wertvolle Hinweise zum Härtefallfonds 2, zu den Stundungen der Sozialversicherungsbeiträgen, den Fixkostenzuschuss und zur Verlängerung der Kurzarbeit geben.

Auch für den bedauerlichen Fall einer Covid-19 Erkrankung im Betrieb skizzierte Sie eine Handlungsanleitung. Die Gäste des Unternehmerfrühstückes nutzten anschließend die Gelegenheit, persönliche Beratung bzw. Fragen an die Vortragende zu richten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen