Weg zum Erfolg „zurechtgeschnitten“

ANSFELDEN (red). Geschnitten, geföhnt und auf das Siegertreppchen gestylt: Auch heuer räumten die Friseurlehrlinge der Ansfeldnerin Gudrun Leitner bei Landeslehrlingswettbewerb ab. Bei den Teilnehmern im 1. Lehrjahr setzte sich Konstantin Laskov als Landesmeister durch. Der Ansfeldener siegte vor Jasmin Novak aus Traun – ebenfalls bei Gudrun Leitner beschäftigt. Im 2. Lehrjahr siegte bei den „Herren“ Laura Schwacha aus St. Florian vor Melis Sezer aus Ansfeldenm, beide Lehrlinge bei Gudrun Leitner. Die „Damen“-Wertung im 2. Lehrjahr entschied Melis Sezer vor Daniela Khiev und Katharina Winklmair aus St. Marien (Lehrbetrieb: Gudrun Leitner, Haid/Ansfelden) für sich.
Im 3. Lehrjahr dominierte Lea Feller aus Laakirchen (beschäftigt bei Lisa-Maria Thalinger, Laakirchen) die Kategorie „Herren“ vor Nadine Herlt aus Ansfelden – Lehrbetrieb: Gudrun Leitner, Haid/Ansfelden – und Julia Stöger aus Ebensee.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen