07.01.2018, 09:08 Uhr

Kultur-Highlights 2018

Heilbutt & Rosen feiern im Kulturpark Traun ihr 25jähriges Jubiläum. (Foto: Kultur.Park.Traun)

Auch 2018 tut sich in den Kulturhäusern im Bezirk Linz-Land einiges und für jeden etwas.

BEZIRK (ros). Ein umfangreiches Programm wird in der Kürnberghalle Leonding präsentiert. Am 24. Jänner zeigt sich Comedy-Meister Markus Hirtler als Ermi-Oma - Wei(h)nachten im Altersheim. Bürgermeister, Schwierigtochter und Hausarzt liefern genug Zündstoff für die Auseinandersetzung mit dem Generationenthema. "Willkommen in HYPOCHONDRIA, dem Land der Wahnvorstellungen, Zwänge und Lachattacken" am 31. 1. mit Tricky Niki. Christopher Seiler ist am 14.3. mit "#wastdueigentlichweribin" zu Gast in Leonding. "Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre" als Ursprung des großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird's lebhaft mit Alex Kristan am 23.10. Das Anton Bruckner Centrum Ansfelden kündigt für den 11.1. eine Ausstellung von Johannes Fellinger an. Österreich Premiere hat die Kabarettgruppe Humorsapiens am 12.1. mit ihrem neuen Programm "Wer braucht´s?" Das Ensemble nimmt einmal mehr mit spitzer Feder und niveauvollem Humor gesellschaftliche Trends und politische Umtriebe ins Visier. Lyrische Texte gibt es am 21.03. in der Stadtbibliothek Ansfelden, gelesen von Ali Al Hasan und Ute Bauer. "Der Kultur.Park.Traun wartet auch heuer wieder mit einem geballten, abwechslungsreiches Programm", so Brigitte Brunner, Projektleitung Kabarett. Verena Scheitz, charismatische „Dancing Star“-Gewinnerin bringt am 18.1. ihr Kabarettprogramm „Iss was G‘Scheitz“ auf die Trauner Bühne. Heilbutt&Rosen feiern am 25.1. im Kulturpark Traun mit einem musikalisch-fulminanten Kabarettfeuerwerk ihr 25-Jahr-Jubiläum. Christoph & Lollo „Das ist Rock‘n‘Roll“ am 8. Februar- mit Vorliebe geben die beiden Österreicher auf der Bühne die sympathischen Dilettanten, die am eigenen Kunstanspruch scheitern. Ludwig Müller am 8. 3. mit „Absolute Weltklapse- eine Einweisung“. Geh schleich di - ein Kabarett mit vielen Geschichten und einem Ende geht am 5. 4. mit Walter Kammerhofer über die Bühne. "Der Frühling 2018 steht ganz im Zeichen der "jungen Kunst" und im Herbst gibt es eine große Glaskunst-Ausstellung in der Galerie der Stadt Traun", verrät die Galerieleiterin Alexandra Wolf-Zifferer. "Am 7.2. starten wir die Saison mit einer Kooperation mit der jungen "Sturm & Drang Galerie" aus der Linzer Altstadt. Wir präsentieren eine Ausstellung zum Thema "Streetart" (Graffiti & Rauminterventionen) dazu gibt es dann als Finissage einen KUNSTbrunch am Sonntag, den 4.3. zum Thema "Mode-Design-Label Ina Wiesner" mit einer Modenschau der Linzer Modedesignerin". Ab 17. Oktober wird eine Ausstellung präsentiert, die erstmals in Österreich stattfindet. Insgesamt zeigen die 16 besten Schmelz-Glaskünstler aus Österreich eine Gemeinschaftsausstellung. Im Trauner Steinhumergutmuseum findet im Frühjahr eine interessante Sonderausstellung der Goldhaubengruppe Traun statt. Freuen darf man sich im Herbst 2018 auf das dritte Trauner Krautfest der Siebenbürgernachbarschaft Traun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.