18.11.2016, 19:44 Uhr

Energie Star 2016 - OÖ Landesenergiepreis an Ansfeldner vergeben

Ansfelden: Union Humer Ansfelden | In der Kategorie "Energieinnovation für Arbeit & Freizeit" wurde der Energie-Star 2016 an die "Sonnenarena Union Humer Ansfelden" am 14.11.2016 vergeben.

Das vollsolar beheizte neue Vereinsheim ist nicht nur ein sportliches Vorbild für Solarenergienutzung, sondern ist auch ein einzigartiges Gebäude im Sportstättenbau! Das vollsolar beheizte Vereinsheim besteht aus zwei Teilen, einem Kabinentrakt mit 256 m² und einem Aufenthaltsbereich mit Gastronomie mit 186 m². Die thermische Solaranlage mit 54 m² Bruttofläche dient zur Versorgung eines Wärmespeichers aus Beton mit 170 m³ - oder 420.000 kg Speichermasse. Durch die vollsolare Bauteilaktivierung wird die Sonnenenergie in Zeiten verlagert, wo sie zum Heizen verwendet wird und spart so jegliche andere Heizform. Weiters wird über diesen Solarkollektor ein Pufferspeichersystem mit einem Gesamtinhalt von 4.000 l zur Warmwasserversorgung genutzt. Zur Minimierung der Lüftungswärmeverluste wird das gesamte Gebäude mit einer Komfortlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Zusätzlich wird ein Großteil der benötigten elektrischen Energie mit einer 30,5 kWp Photovoltaik-Anlage abgedeckt. LEDs zur Beleuchtung kommen zum Einsatz, sukzessive werden auch die Fluter auf die LED-Technik umgestellt.
Die Union Humer Ansfelden ist sehr stolz in so kurzer aber arbeitsintensiver Zeit dieses Vorzeigeprojekt erbaut zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.