09.03.2017, 12:06 Uhr

Hohe Auszeichnung für die Raubritter aus Traun

„Raubritter" mit Josef Pühringer und Landesrätin Birgit Gerstorfer und dem Vizebürgermeister Peter Aichmayr (1. Reihe, r.) (Foto: Traun im Bild)
TRAUN (red). Seit 35 Jahren erbringen die Raubritter aus Traun Leistungen für benachteiligte, vom Schicksal getroffene Mitmenschen. Mit der Humanitätsmedaille des Landes Oberösterreich wurde dieses Engagement nun gewürdigt. Im Landhaus wurde ihnen die Auszeichnung im Beisein von Landeshauptmann Josef Pühringer, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, des Stadtpfarrers Franz Wild sowie des Trauner Vizebürgermeisters Peter Aichmayr verliehen. „Heute ehren wir Menschen, die hinschauen und anpacken. Personen, die sich engagieren, anderen Menschen Mut machen und Krankheit, Hilflosigkeit, Armut oder Ausgrenzung nicht als Schicksal hinnehmen“, betonte Pühringer. Nach dem „Nachhaltigkeitspreis in Gold“ der Aktion „Helfen beim Helfen“ vor fünf Jahren, ist dies die zweite, große oberösterreichweite Auszeichnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.