20.11.2016, 10:06 Uhr

Kulinarisches beim Fest der Sinne

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger mit Genussland-Partner Thomas Höfer, Ulla Theussl und Josef Lehner, Geschäftsführer Genussland Marketing. (Foto: Land OÖ/Stockinger)
PASCHING (red). Das mittlerweile traditionelle „Fest der Sinne“ fand auch heuer wieder im größten Einkaufszentrums Paschings statt. Landesrat Max Hiegelsberger, Obmann des Genusslands Oberösterreich, eröffnete dieses Fest des Genusses. „Unsere Genussland-Partner begeistern an diesem Wochenende die Plus-City Besucherinnen und Besucher mit dem Geschmack unserer Heimat. Vielfalt und Qualität kommt aus dem Genussland Oberösterreich“, so Landesrat Max Hiegelsberger. Das „Fest der Sinne“ bot die Möglichkeit zu einer Genussreise durch die heimische Kulinarik, von der Landwirtschaft bis zu kleinen gewerblichen Handwerksbetrieben.

Qualität und Regionalität am Vormarsch

„Die Besucher bestätigen uns einmal mehr: Regionale Lebensmittel sind ehrlich, von höchster Qualität und ein Stück Oberösterreich. Sie zeigen die kulinarische Identität unserer Heimat“, erklärt der Agrar-Landesrat. Zudem bietet das mittlerweile gut etablierte und jährlich stattfindende „Fest der Sinne“ den Konsumenten neben dem Gustieren und Probieren die Möglichkeit, einfach und unkompliziert mit den Produzentinnen und Produzenten in Kontakt zu treten und ihre persönlichen Fragen zur Besonderheit der Produkte und deren Herstellung zu stellen. UINsgesamt 29 Austeller aus Oberösterreich waren beim Fest der Sinne mit dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.