16.10.2017, 08:17 Uhr

Literaturfestival in der Stadtbibliothek Leonding

Autorin Beate Maxian (Foto: Michael Maritsch)

„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“: in der Stadtbücherei Leonding finden wieder interessante Veranstaltungen statt.

LEONDING (ros). Die Autorin Beate Maxian liest mit musikalischer Umrahmung am Montag, den 16. Oktober um 19.30 Uhr aus ihrem aktuellen Buch „Die Pratermorde“. Der 7. Fall für Sarah Pauli. Ein Wien-Krimi. Sie lebt und arbeitet als Autorin, Moderatorin und Journalistin in Oberösterreich und Wien. Bisher veröffentlichte sie zwei Sachbücher, ein Kinderbuch für UNICEF, zahlreiche Kurzkrimis in diversen Anthologien und zwölf Kriminalromane. Darunter sieben Krimis rund um ihre Protagonistin „Sarah Pauli“, die allesamt Bestseller sind und Kultstatus erreicht haben. Beate Maxian ist auch die Intendantin und Begründerin des Krimi-Literatur-Festival .at (u.a. Krimitage Wien, Mörderischer Attersee) und Referentin der OÖ Talenteakademie. Am Mittwoch, den 18. Oktober um 16 Uhr gibt es für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsenen eine Geschichte von Rudyard Kipling "Wie das Rhinozeros seine runzlige Haut bekam". Alexandra Mayer-Pernkopf vom Figurentheater "isipisi" erzählt humorvoll, anhand einer eindrucksvollen Papiertheater Bühne, voll Poesie und Musik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.