01.10.2017, 22:53 Uhr

Nächste Runde bei Nachbarschaftsfesten

ANSFELDEN (red). Nicht zuletzt als kleine Widergutmachung, lud Wener Brandl am 28 August Nachbarn, Familie und Freunde zur großen Grillfeier ein. "2015 haben wir unser Haus umgebaut. Natürlich entsteht da auch ab zu eine kleine Lärmbelästigung für die Nachbarn, die sich aber nie beschwert haben. Deswegen war es mit ein Anliegen, sie alle einzuladen, wenn alles fertig ist. Der gewinn bei der BezirksRundschau war da natürlich sehr hilfreich und ich habe mich riesig darüber gefreut", erklärt Brandl.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.