05.12.2017, 15:32 Uhr

St. Marien: Generationswechsel beim Kameradschaftsbund

Anton Forstner, Landesgeschäftsführer Benno Schinagl, Obmann Walter Haslehner, Alfred Reingruber, Bürgermeister Helmut Templ, Bezirksobmann Johann Mayr, Vorstand Harald Maier (Raika St. Marien). (Foto: Raika St. Marien)

Nach zwölf Jahren hat Alfred Reingruber bei der ordentlichen Vollversammlung die Obmannstelle zurückgelegt.

ST. MARIEN (red). Bei der Neuwahl wurde Walter Haslehner einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Haslehner ist bereits Obmann des Kameradschaftsbundes Weichstetten und hat sich bereit erklärt auch für die Ortsgruppe St. Marien die Obmannstelle zu übernehmen.

Pflege und Zusammenarbeit im Vordergrund

Ziel des neuen Obmanns: „Erhaltung der Ortsgruppen ist sehr wichtig wie auch die Pflege der Zusammenarbeit unter den Ortsgruppen.“ Von den Ehrengästen – unter anderem Bürgermeister von St. Marien Helmut Templ, Landesgeschäftsführer Benno Schinagl, Bezirksobmann Johann Mayr, die Vorstände der Raiffeisenbank St. Marien Anton Forstner und Harald Maier – wurde dem scheidenden Obmann Reingruber für sein Wirken und dem neuen Obmann für seine Bereitschaft nun zwei Ortsgruppen zu leiten, gedankt.
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.