14.10.2016, 07:34 Uhr

Alkolenker nach Fahrerflucht rasch ausgeforscht

Nach kurzen Ermittlungen konnte die Polizei den Alkolenker ausforschen. (Foto: Gina Sanders/Fotolia))
LEONDING (red). Nachdem er am 14. Oktober gegen 2:30 Uhr auf der Paschingerstraße in Leonding gegen eine Straßenlaterne krachte, beging ein 23-jähriger Alkolenker Fahrerflucht. Der zunächst unbekannter Autolenker prallte in weiterer Folge gegen eine Betonabgrenzung. Obwohl der Pkw vorne erheblich beschädigt wurde, konnte der Autolenker seine Fahrt fortsetzen. Im Zuge der Erhebungen konnte ein 23-Jähriger aus Pasching als Unfalllenker ausgeforscht werden. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Der 23-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt, der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.