09.04.2017, 11:51 Uhr

Ansfelden: Anhänger in Brand geraten

Brandursache für den Glimm- bzw. Schwelbrand dürften Schweißarbeiten gewesen sein. (Foto: Stefan Körber/Fotolia)

Auf dem landwirtschaftlichen Anwesen eines 49-Jährigen aus Ansfelden geriet am 8. April 2017, kurz vor 21 Uhr, aus zunächst unbekannter Ursache ein nicht zum Verkehr zugelassener Anhänger in Brand.

ANSFELDEN. Wie die Polizei meldet, wurde dieser Anhänger von Arbeitern des 49-Jährigen mit Hilfe eines Traktors vom Anwesen entfernt und in einer Wiese abgestellt. Durch ein Großaufgebot mehrerer Feuerwehren konnte der Brand rasch gelöscht und unter Kontrolle gebracht werden. Der Anhänger brannte zur Gänze ab, mehrere direkt daneben abgestellte Transportkisten wurden teilweise beschädigt. Brandursache für den Glimm- beziehungsweise Schwelbrand dürften am Vormittag durchgeführte Schweißarbeiten am Anhänger gewesen sein. Die genaue Schadenshöhe ist bislang noch unbekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.