17.10.2014, 18:18 Uhr

Begegnungsfest lässt Trauner „zaumruckn"

Die Kinder genossen bei einem vielfältigen Programm mit einer großen Anzahl an sportlichen Aktivitäten das Fest. (Foto: Konflozius)

TRAUN (red). Bereits zum 4. Mal wurde in Traun unter dem Titel „Zaumruckn zuaTraun“ ein Begegnungsfest gefeiert.

Dazu wurde Mitten im Zentrum am Kirchenplatz ein bunter Rahmen zum guten Miteinander der Trauner Bevölkerung gelegt. Neben Kinderbetreuung mit Hüpfburg und Schminken sowie sportlichen Aktivitäten wie Jonglage oder Football wurden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und antialkholischen Cocktails versorgt.

Dazu lieferten die Trauner Jugendlichen eine live Hip-Hop-Performance. Nach nun mehr als zwei Jahren dieser Zusammenarbeit zeigt sich, dass die Motivation der Kooperation mittels der Belebung der öffentlichen Plätze den Dialog und das Verständnis zwischen den Bevölkerungsgruppen zu steigern, in Traun auf fruchtbaren Boden fällt.

Neben der Organisationsgruppe, bestehend aus Streetwork, Jugendzentrum x-treff, Pfarre Traun, Rotes Kreuz, Frauengruppe Iris, I-Punkt und dem Integrationsbüro „mosaik“ Traun, beteiligten sich auch die Stadt Traun, Trauner Steelsharks und der Weltladen dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.