07.10.2014, 11:14 Uhr

Charity-Golfturnier füllt Spendentopf

(Foto: privat)
BEZIRK (ros). Anlässlich eines von der Gruppe KIWANIS Kremstal–Pucking durchgeführten Golfturniers wurde ein Scheck in der Höhe von 12.900 Euro an die Eltern von Hannah Lauß übergeben. Der Betrag resultiert aus dem Turnier, einer großzügigen Spende der katholischen Pfarre Neuhofen/Krems und des Allhaminger Verein KINDERLEBEN - welcher die Spendenaktion ins Leben gerufen hat - und dient der Delphintherapie des Mädchens, das an einer genetischen Veränderung, dem „Wolf-Hirschhorn-Syndrom“ leidet. Zitat einer Spielerin aus Niederösterreich: "Es war ein wirklich hervorragend und mit viel Liebe zum Detail organisiertes Turnier und man merkt den Teamspirit des Kiwanis Clubs". Hannah selbst durfte sich über einen Plüsch Delphin freuen, den sie von den Kiwanis-Damen bekam. Das kranke Mädchen besucht mittlerweile schon die Schule in Neuhofen und fühlt sich dort sehr wohl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.