24.09.2014, 12:11 Uhr

Der Graue Star und die neue Augenlasertechnologie

Wann? 14.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Rathauskeller, Stadtplatz, 4060 Leonding AT
Erst seit kurzem ist es möglich, den Grauen Star mit einem Lasereingriff zu beheben. (Foto: lassedesignen/fotolia)
Leonding: Rathauskeller | LEONDING (red). Der Graue Star ist eine Trübung der Augenlinse, die bei allen Menschen mit zunehmendem Alter auftritt und nur durch eine Operation behoben werden kann. Liegen keine anderen Augenerkrankungen vor, kann die ursprüngliche Sehkraft wieder hergestellt werden.

Die Operation des Grauen Stars ist eine der ältesten Operationen der Menschheit. So wurde der sogenannte Starstich in der babylonischen Zeit, lange vor Christi Geburt durchgeführt. Heute ist die Operation des Grauen Stars ein Routineeingriff. Sie zählt zu den sichersten Operationen der Medizin. Seit kurzem ist es sogar möglich, die Operation mittels modernster Lasertechnik weiter zu präzisieren.

Am 14. Oktober um 19.30 Uhr wird Prof. Siegfried Priglinger im Leondinger Stadtsaal im Rathaus einen Vortrag darüber halten. Priglinger ist Leiter des Augenlaserzentrums "Smileeyes" und schildert die Entwicklung der Grauen Star-Operation und informiert über aktuelle Neuerunger der Laser- und Linsenchirurgie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.