12.08.2018, 21:01 Uhr

Die Batterien wieder aufladen

Von 8. bis 12. Oktober können Menschen, die ihre Familienmitglieder pflegen und betreuen, in Windischgarsten Abstand vom Alltag gewinnen und neue Kraft tanken.

BEZIRK (red). „Stärkend sind vor allem die Gemeinschaft und der Austausch mit Menschen, die in ähnlichen Lebenssituationen sind“, weiß Caritas-Mitarbeiterin Johanna Messmer, Ansprechperson für pflegende Angehörige im Bezirk Linz-Land. Anmeldeschluss für die Erholungstage ist der 11. September.

Menschen, die tagtäglich für ihre pflege- und betreuungsbedürftigen Angehörigen da sind, müssen viele persönliche Bedürfnisse zurückstellen. Durch das zeitliche „Angebundensein“ bleibt außerdem weniger Zeit für die eigenen Freunde und Hobbys. „Auf die Dauer laugt das körperlich und seelisch aus“, weiß Johanna Messmer. Als Ansprechperson für pflegende Angehörige im Bezirk Linz-Land rät sie immer wieder, nicht zu vergessen, auf sich selber zu schauen. „Davon profitieren schlussendlich beide – der/die Betreuende und die zu pflegende Person.“
Die Erholungstage bieten nicht nur einen Urlaub, sondern auch den Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen und ein thematisch passendes Programm, das von einer Caritas-Mitarbeiterin gestaltet wird. Dazu gehören gemeinsame Wanderungen, viele Möglichkeiten zum Reden und für Gespräche, Einladungen zu Morgengymnastik, Singen, Tanzen, Spielen und anderes mehr. Die UrlauberInnen können selbst entscheiden, ob und welche Angebote sie mitmachen wollen.
„Bei den Erholungstagen bin ich einfach nur einmal weg, kann ausspannen und komme auf andere Gedanken“, erzählt eine Teilnehmerin, die schon mehrmals bei den Caritas-Erholungstagen dabei war. „Die Auszeit vom Alltag tut meiner Seele gut“, bringt es ein anderer Teilnehmer auf den Punkt, der seit Jahren seine Gattin nach einem Schlaganfall pflegt. Mehr inFos gibt es aufwww.pflegende-angehoerige.or.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.