04.09.2016, 09:14 Uhr

Elisabeth Pratscher - Auf den Flügeln des Gesangs

Wann? 06.11.2016 10:00 Uhr

Wo? Stiftskirche, 4073 Wilhering AT
Elisabeth Pratscher
Wilhering: Stiftskirche |

Neben Können und Vielseitigkeit bleibt auch die Bereitschaft zu stetiger Wanderschaft ein unabdingbares Muss im künstlerischen Leben. Die österreichische Sopranistin Elisabeth Pratscher blickt auf eine rege Auftrittstätigkeit in Österreich, Deutschland, Dänemark, Italien, Schweiz, Griechenland, Rumänien, Bulgarien, China und Kenia zurück, wo sie mit namhaften Orchestern wie Deutsche Radiophilharmonie (SWR), Bruckner Orchester Linz, Orchester Corso Wien, Czech National Symphony Orchestra, Musica Sacra Lockenhaus, Schlossorchester Schönbrunn und dem Janoska Ensemble konzertierte.

Ein Engagement nach Leonding, wo sie am 5.11.2016 in einer konzertanten Freischütz-Aufführung durch die Chorgemeinschaft Leonding und das Leondinger Symphonieorchester unter der Leitung von Uwe Christian Harrer das Ännchen singt (Sporthalle Leonding, 19:30), verbindet die Sopranistin auch mit einem Auftritt in der Stiftskirche von Wilhering. Zusammen mit Liedbegleiter Gottfried Schmid wird sie den Gottesdienst am 6.11.2016 um 10:00 mit feierlichen Sopran-Arien von G.F. Händel, W.A. Mozart und G. Verdi bereichern - bei freiem Eintritt. Für den Freischütz am 5.11. sind Karten im Rathaus Leonding - https://www.leonding.at/de/service/oeffnungszeiten... - und an der Abendkasse erhältlich.

Elisabeth Pratscher erhielt ihre Ausbildung bei Julia Bauer-Huppmann an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, welche sie mit Meisterkursen bei Kurt Widmer, Edith Lienbacher, Paul Hamburger, Gerd Uecker und David Lutz ergänzte. Das Studium Theater- Film und Medienwissenschaften absolvierte sie an der Uni Wien.

Auch vielfache Auszeichnungen hat sie auf den Flügeln des Gesangs schon erwirkt, so den 1. Preis des renommierten Emmerich-Smola Förderpreises des SWR (2015), den Mozart-Preis der Accademia Belcanto und Preise bei „Competizione dell` Opera“ (Linz), Dostal-Operettenwettbewerb und Oscar-Strauss-Wettbewerb. Außerdem ist sie auch Stipendiatin des „Concorso lirico Martinelli-Pertile“ (Italien), des Landes Burgenland und des Hajek-Boss-Wagner-Kulturpreises (Haydnfestspiele Eisenstadt).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.