12.08.2018, 21:01 Uhr

Fünf Einbruchsdiebstähle im Bezirk geklärt

(Foto: picture factory/Fotolia)

Aufgrund umfangreicher Erhebungen durch Polizeibeamte konnten insgesamt vier Einbrüche in Schulen und ein Einbruch in eine Krabbelstube in Linz-Land geklärt werden.

BEZIRK (red). Vorerst unbekannte Täter brachen zwischen 15. Dezember 2017 und 17. Dezember 2017 in Haid in zwei Schulgebäude ein. Dort richteten die Einbrecher an Getränkeautomaten, am Inventar und durch Gestohlenes erheblichen Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Euro an.

Am 16. Dezember 2017 kontrollierten Polizeibeamte im Siedlungsgebiet von Asten zwei verdächtige Rumänen im Alter 20 und 33 Jahren. Aufgrund der Verdachtslagen wurden weitere Erhebungen durchgeführt. Im Zuge der folgenden Spurenauswertungen konnten den beiden Rumänen die beiden Einbruchsdiebstähle (ED) in Haid, einen weiteren ED-Versuch in eine Krabbelstube in Asten und einen ED-Versuch in einen Schule in Linz-Ebelsberg nachgewiesen werden.


Im Rahmen der weiteren geführten Ermittlungen konnte ein weiterer Einbruch in eine Schule im Bezirk Neunkirchen geklärt werden. Bei den fünf geklärten Einbruchsdiebstählen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von Euro 17.300 Euro. Gegen die beiden flüchtigen Beschuldigten konnte bei der Staatsanwaltschaft Steyr die Festnahme erwirkt und die Ausschreibung zur Festnahme veranlasst werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.