16.03.2017, 10:15 Uhr

Für eine gerechte Gesellschaft und echte Gleichstellung

Bezirksfrauenvorsitzende Gisela Peutelberger-Naderer mit ihren Mitstreiterinnen bei der Verteilaktion in Traun. (Foto: SPÖ Linz-Land)

Am internationalen Frauentag, den 8. März, ging die SPÖ aus Linz-Land auf die Straße.


BEZIRK (red). Nach wie vor verdienen Frauen in Oberösterreich im Jahresschnitt um 12.845 Euro weniger. "Lohngerechtigkeit zwischen Frau und Mann ist überfällig, Gehaltsunterschiede sind durch mehr Transparenz zu verkleinern“, lautete daher die zentrale Botschaft der Frauen und Männer der SPÖ Oberösterreich bei gemeinsamen Straßenaktionen anlässlich des internationalen Frauentages in allen Bezirken.
„Wir wollen Frauen und Männer ermuntern, gemeinsam mit uns Partei für eine gerechtere Gesellschaft zu ergreifen, denn es darf nicht noch einmal 100 Jahre dauern, ehe es eine echte Gleichstellung zwischen Frauen und Männern gibt“, betonte die Bezirksfrauenvorsitzende, Landtagsabgeordnete Gisela Peutlberger-Naderer bei der Verteilaktion in Traun. „Alle gesellschaftspolitisch relevanten Themen sind auch Frauenthemen. Deshalb müssen wir zusammenstehen und uns engagieren, um die Sache der Frauen voranzubringen,“ so Peutlberger-Naderer weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.