17.11.2017, 11:46 Uhr

Kematen: Pfarrhof wurde zum „Tatort“

(Foto: BRS)

In der Nacht zum Freitag, 17. November 2017, verschafften sich bislang unbekannte Täter – durch Aufbrechen der Hintertür – Zutritt zum Pfarrhof in Kematen an der Krems.

KEMATEN (red). Die Langfinger durchsuchten das Erdgeschoß. Dabei dürften die Täter jedoch ohne Diebesgut wieder geflüchtet sein.  Der im Obergeschoß schlafende Pfarrer bemerkte die Tat erst am Morgen des 17. November 2017.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.