11.11.2016, 08:22 Uhr

Leondinger Polizei erwischt Trickdiebin

Eine Zivilstreife konnte die mutmaßliche Trickdiebin stellen. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Eine 18-jährige Frau aus Rumänien steht im Verdacht einer 71-jährigen Pensionistin aus Mühlbach am 10. November gegen 8:30 Uhr am Stadtplatz in Leonding 400 Euro aus der Geldtasche gestohlen zu haben.

LEONDING (red). Die Beschuldigte fragte um eine Spende für einen Verein und beugte sich dabei über die Geldtasche des Opfers, um ihr die Sicht darauf zu nehmen. Anschließend stahl die 18-Jährige das Geld aus dem Portemonnaie. Im Zuge der Fahndung konnte der Ehemann der Beschuldigten, ein 26-jähriger aus Rumänien, in der Nähe angetroffen werden. Er führte in seiner Geldtasche, gut versteckt, rund 2.000 Euro mit sich. Die 18-Jährige wurde von einer Zivilstreife in Traun vor einem Supermarkt angetroffen. Beide wurden zur Klärung des Sachverhalts auf die Polizeiinspektion Leonding gebracht. Nach den Einvernahmen wurde eine Sicherheitsleistung von 2.000 Euro von der Staatsanwaltschaft angeordnet und eingehoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.