07.09.2016, 06:52 Uhr

Maschinenbrand im Leondinger Gewerbegebiet

Die Einsatzkräfte wurden an Ort und Stelle dekontaminiert. (Foto: FF Hart)

LEONDING (red). Die Freiwillige Feuerwehr Hart wurde am späten Nachmittag des 6. September mit dem Stichwort „Brand Gewerbe/Industrie“ alarmiert.

Auch zusätzliche Feuerwehren der Umgebung wurden an den Einsatzort gerufen.
In einem Industriebetrieb hat eine Maschine zu brennen begonnen, als der Atemschutztrupp Hart noch mit den Löscharbeiten beschäftigt war stellte sich heraus, dass bei dem Brand ein gefährlicher Stoff ausgetreten war.

Dekontaminationsplatz musst errichtet werden

Für diesen Fall errichteten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leonding einen Dekontaminationsplatz. Die Löscharbeiten wurden – mit dem Einsatz von Schutzanzügen – fortgeführt.

Tunnellüfter kam zum Einsatz

Zusätzlich wurden der vom Brand betroffene Bereich mit Tunnellüfter der Freiwilligen Feuerwehr Hart belüftet: Mehrere Atemschutztrupps der alarmierten Feuerwehren waren im Einsatz.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Hart

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Hart findet man hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.