20.01.2018, 16:34 Uhr

Mit zwei Promille über die Westautobahn

(Foto: Fotolia/Arc)

Alkolenker auf der Autobahn: Mit rund zwei Promille war heute, am 20. Jänner 2018, ein 23-Jähriger mit seinem Auto gegen 7:15 Uhr auf der Westautobahn unterwegs.

BEZIRK. Er fuhr auf der A1 Richtung Salzburg und kam im Gemeindegebiet von Pucking von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpflock. Anschließend fuhr er auf dem angrenzenden Grünstreifen weiter, wobei er einen weiteren Leitpflock sowie die Beschilderung des Straßenkilometer beschädigte. Danach fuhr er auf die Hauptfahrbahn zurück und querte alle Fahrstreifen in diesem Bereich. In weiterer Folge prallte er mit seinem Fahrzeug gegen die Betonmittelleitschiene. Durch den Anprall wurde das Fahrzeug über alle Fahrstreifen wieder Richtung Grünstreifen geschleudert und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das UKH Linz eingeliefert. Sein Führerschein wurde im abgenommen und er wird angezeigt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.